Heuentstaubung Reinsdorff
Christian Reinsdorff | Tel.: +43 (0)660 255 14 54 | office@heuentstaubung.at Copyright © 2016. All Rights Reserved.

Herzlich

Willkommen

Warum staubfrei füttern? Atemwegserkrankungen bei Pferden entstehen unter anderem durch Heustaub,  Pollen  und Sporen. Durch die immer höher werdenden Umweltbelastungen sowie die maschinelle Bearbeitung des Heus befinden sich vermehrt Staub, Pollen und Sporen im Futter. Fast ein Drittel aller Pferde ist bereits von Heustauballergien betroffen und muss staubfrei gefüttert werden. Das gilt auch für Pferde mit anderen Krankheiten oder Infektionen, wie beispielsweise Verkühlungen. Selbst gesunde Pferde sollten im Sinne einer optimalen Gesundheitsvorsorge staubfreies Futter erhalten. Die staubfreie Fütterung der Pferde war in der Vergangenheit sehr aufwendig: Das Auswaschen des Heus war mit hohem Zeitaufwand, Futtermittelverlust, Temperaturproblemen und hohem Wasserverbrauch verbunden.
Heuentstaubung Reinsdorff
Christian Reinsdorff | Tel.: +43 (0)660 255 14 54 | office@heuentstaubung.at Copyright © 2016. All Rights Reserved.

Herzlich

Willkommen

Warum staubfrei füttern? Atemwegserkrankungen bei Pferden entstehen unter anderem durch Heustaub,  Pollen  und Sporen. Durch die immer höher werdenden Umweltbelastungen sowie die maschinelle Bearbeitung des Heus befinden sich vermehrt Staub, Pollen und Sporen im Futter. Fast ein Drittel aller Pferde ist bereits von Heustauballergien betroffen und muss staubfrei gefüttert werden. Das gilt auch für Pferde mit anderen Krankheiten oder Infektionen, wie beispielsweise Verkühlungen. Selbst gesunde Pferde sollten im Sinne einer optimalen Gesundheitsvorsorge staubfreies Futter erhalten. Die staubfreie Fütterung der Pferde war in der Vergangenheit sehr aufwendig: Das Auswaschen des Heus war mit hohem Zeitaufwand, Futtermittelverlust, Temperaturproblemen und hohem Wasserverbrauch verbunden.